Die studentische Perspektive auf Domain of One’s Own

avatar Christian Friedrich
avatar Katharina Schulz
avatar Alexa Böckel

Wie Unternehmen und Start-Ups die Welt nachhaltiger gestalten können, ist nur einer der Arbeitsschwerpunkte von Alexa Böckel, die am Ende ihres Masterstudiums der Nachhaltigkeitswissenschaft an der Leuphana Universität Lüneburg steht.

Gleichzeitig setzt sie sich seit 2018 für die studentische Perspektive in der digitalen Transformation der Hochschulen ein, erst bei den DigitalChangeMakern des Hochschulforums Digitalisierung, dann in der eigenen Lokalgruppe und im Digitalausschuss des Studierendenparlaments.

Sie forscht und arbeitet zu Sustainable Entrepreneurship und Crowdfunding und schreibt leidenschaftlich über Studierendenpartizipation. Zudem baut sie aktuell ein Netzwerk unter Studierenden auf, die sich an ihren Hochschulen mit Digitalisierung beschäftigen wollen.

Alexa bei LinkedInAlexa Böckel (@AlexaBockel)SURFnetDer Digital Turn aus Studierendenperspektive, Studentisches Thesenpapier zur Digitalisierung in derHochschulbildungnon-disposable AssignmentsAlexa Böckel interviewed | Studentische PartizipationSci-Hub – Wikipedia

Das offene Web, Domain of One’s Own und die Hochschule

avatar Christian Friedrich
avatar Katharina Schulz
avatar Axel Dürkop

Axel Dürkop absolvierte erfolgreich ein Studium der Philosophie und Germanistik in Hamburg. Währenddessen und anschließend arbeitete er insgesamt zehn Jahre als Regisseur, Musiker und Darsteller an deutschen Stadt- und Staatstheatern, auch mit Kindern und Jugendlichen. Er pflegt seit seiner Jugend eine Leidenschaft für Programmiersprachen, Software und Computer, weil sie wie die Bühne das Potenzial haben, die Welt zu verändern. Seit mehr als zehn Jahren lehrt Axel Dürkop Themen der Informatik aus einer technischen und philosophischen Perspektive. Er ist leidenschaftlicher Autodidakt und lebensbegleitender Lerner. In seiner gegenwärtigen Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Hamburg liegt sein Fokus auf der Erforschung und Gestaltung von Offenheit in Forschung, Lehre und Gesellschaft. In diesem Bereich schreibt er gegenwärtig auch seine Dissertation.

Wir sprechen mit Axel über technologische und organisationale Aspekte einer Domain of One’s Own.

Homepage von Axel DürkopAxel bei TwitterAxel bei Mastodon

TUHH-ITBHCommodore 64BASICHTMLCascading Style SheetsRheinwerk – Der Verlag für IT, Design und FotografieO’Reilly Media – Technology and Business Training – A Brief History of DoOO Part 1 und Part 2Soziotechnisches System – WikipediaE-PortfolioOn the Internet, nobody knows you’re a dogHochschule für Musik und Theater HamburgOpen AccessWorking Out LoudModernes PublizierenAPI Magazinarchive.orgAn Urgency of TeachersHybrid PedagogyPaulo FreireOpensource.com

Partizipation, Mediendidaktik und Domain of One’s Own

avatar Christian Friedrich
avatar Katharina Schulz
avatar Kerstin Mayrberger

Die Frage, wie Menschen lernen und lehren, beschäftigt Prof. Dr. Kerstin Mayrberger schon seit über 20 Jahren. Insbesondere Fragen der Teilhabe, der Partizipation und der Offenheit in der Hochschullehre sind ihr ein Anliegen, das sie in ihrer Arbeit an der Universität Hamburg antreibt. Sie studierte in Lüneburg und Hamburg, promovierte in Hamburg, war Juniorprofessorin in Mainz und Professorin in Augsburg. In den letzten Jahren hat sich Kerstin Mayrberger intensiv mit den Fragen studentischer Partizipation und Repräsentation in Lehre und Lernen auseinandergesetzt: So veröffentlichte sie im Jahr 2020 bei Beltz das Buch „Partizipative Mediendidaktik”, in dem kritisch-konstruktivistische Fragen des Lehrens und Lernens eine zentrale Rolle spielen. Ein perfekter Auftakt für einen Podcast zur Domain of One’s Own.

Homepage Kerstin Mayrberger: Uni HamburgKerstin auf TwitterKerstin bei ORCID

Virginia Woolf, Room of One’s OwnWerner Sesink, Raum und DinglichkeitOER Personal Learning EnvironmentTwitterpartizipative-mediendidaktik.de / mayrberger.dePartizipative Mediendidaktik – Buch: Gestaltung der (Hochschul-)Bildung unter den Bedingungen der Digitalisierung – Kerstin MayrbergerMayrberger, Kerstin. 2020. „Partizipative Mediendidaktik: Darstellung Von Eckpunkten Und Vertiefung Des Partizipationsraums Als Konstituierendes Strukturelement“. MedienPädagogik: Zeitschrift für Theorie Und Praxis Der Medienbildung 17 (Jahrbuch Medienpädagogik), 59-92.

Die Idee einer Domain of One’s Own erklärt im Podcast

avatar Christian Friedrich
avatar Katharina Schulz

Worum geht es bei der Idee einer Domain of One’s Own? Was hat das mit dem gleichnamigen Projekt der Hamburg Open Online University zu tun und warum gibt es dazu einen Podcast? Katharina Schulz und Christian Friedrich begrüßen sich zum ersten Mal gegenseitig in einem Podcast, erklären die Domain of One’s Own und das Konzept des Podcasts Domain it Yourself.

Domain of One’s Own: Projektseite7 Things You Should Know About a Domain of One’s OwnHOOU Team: Domain of One’s OwnVeranstaltung: Hacks & ToolsVirtually ConnectingJim Groom – – Hamburg Open Online UniversityWebsite: Katharina SchulzWebsite: Christian FriedrichHacks & Tools RückblickSplot zum Vortrag bei OER20Domains an der Uni Coventry – A Brief History of DoOO Part 1 und Part 2